Iss was e. V. Die Aischgründer Tafel

Iss was e. V. Die Aischgründer Tafel

WILLKOMMEN

Iss was e. V.

Die Aischgründer Tafel

Aktuell: für ukrainische Geflüchtete

В „Tafel“ не всегда достаточно еды, чтобы накормить всех сразу.

Украинские беженцы могут подойти в „Tafel“  в субботу , но мы не гарантируем,что еды хватит на всех.

«Тафель» работает на общественных началах, все продукты — безвозмездные пожертвование. Раздается ровно столько еды, сколько предоставленно.

Если у вас есть деньги или доступ к вашим счетам в Украине, пожалуйста, покупайте продукты в продовольственных магазинах  где в конце неделе часто на продукты делаются скидки

Die Tafel hat nicht genügend Lebensmittel, um alle Menschen auf einmal zu bedienen. Ukrainische Geflüchtete können am Samstag zur Tafel kommen, wir wissen jedoch nicht, ob die Lebensmittel für alle reichen. Die Tafel arbeitet auf freiwilliger Basis, die Lebensmittel sind gespendet. Es können nur so viele Lebensmittel ausgeteilt werden, wie gespendet werden. Wenn Sie Geld haben oder noch Zugriff auf Ihre Konten in der Ukraine, bitte kaufen Sie sich Lebensmittel und gehen nicht zur Tafel.


Jeden Tag werden zahlreiche Tonnen Lebensmittel vernichtet, obwohl sie noch verzehrfähig sind. Gleichzeitig sind viele Menschen von Armut betroffen. Ein Missstand, dem wir mit unserer Arbeit etwas entgegensetzen:

Wir verteilen Lebensmittel je nach Vorrat, wenn Sie finanziell eingeschränkt sind, z. B. weil Sie arbeitslos sind, Sozialhilfe beziehen, eine kleine Rente haben oder sich in einer aktuellen Notlage befinden.
Wir sammeln qualitativ einwandfreie Lebensmittel, die aus dem regulären Verkauf aussortiert werden, und geben sie zu einem symbolischen Betrag ab. Damit verschaffen wir Ihnen einen bescheidenen finanziellen Spielraum, um Ihren Alltag zu bestreiten.

Menue_-_Ausgabestellen-1
Menue_-_Kontakt-1
Menue_-_Unser_Verein-1
Menue_-_Unsere_Arbeit-1
Menue_-_Spenden-1
Menue_-_Lieferant_werden-1
Menue_-_Foerderer_werden-1
Menue_-_Helfer_werden-1
Menue_-_Download
Logo_isswas